Ausbildung

Kauffrau / Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Anforderungen:
Abitur, Fachhochschulreife oder Realschulabschluss

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Anforderungen:
Haupt- oder Realschulabschluss

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Fachlagerist/-in

Anforderungen:
Haupt- oder Realschulabschluss

Ausbildungsdauer 2 Jahre

Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration

Anforderungen:
Abitur, Fachhochschulreife oder Realschulabschluss

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Kontakt

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz:
ausbildung@holtzmann.net

Bewerbung um einen Praktikumsplatz:
praktikum@holtzmann.net

 

Wir haben zum 01.08.2018 freie Ausbildungsstellen.

Die vorläufige Bewerbungsfrist endet am 01.04.2018.

Die Auszubildenden durchlaufen die Abteilungen des Unternehmens und lernen die betrieblichen Strukturen und Arbeitsabläufe kennen. Sie nehmen am Unterricht der berufsbildenden Schulen teil. Das dort erlernte Wissen wird im betriebsinternen Unterricht vertieft.

Im Warenkundeunterricht und Produktschulungen erlangen sie Kenntnisse über das Sortiment hinsichtlich Beschaffenheit, Herstellung und Verwendung. Informationsveranstaltungen über ihre Berufsausbildung werden von den Auszubildenden in Eigenverantwortung organisiert und durchgeführt. Auf Veranstaltungen leisten sie Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung.

Leistungsstarken Auszubildenden ermöglicht Holtzmann & Sohn während der Ausbildung den Erwerb von Zusatzqualifikationen wie z.B. Europakauffrau/-mann.

Vor der Abschlussprüfung besuchen die Auszubildenden interne und externe Vorbereitungslehrgänge.

Die Auszubildenden legen eine Zwischenprüfung sowie eine Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab.

Holtzmann & Sohn bildet in drei Berufen aus:

Kauffrau / Kaufmann im Groß- und Außenhandel
Kaufleute im Groß- und Außenhandel agieren mit Gütern unterschiedlichster Branchen. Sie beschaffen Waren im In- und Ausland, verkaufen diese an Einzelhandel, Handwerk und Industrie weiter. Zudem sorgen sie für eine kostengünstige Lagerhaltung sowie termingerechte Lieferung. Holtzmann & Sohn beliefert Sanitär-, Heizungs- und Tiefbaufirmen.

Erforderlich sind Kommunikationsfähigkeit, Serviceorientierung, Verhandlungsgeschick. Interesse an Mathematik und Wirtschaft sollte vorhanden sein, um Kalkulationen richtig durchzuführen und Geschäftsvorgänge sachgemäß buchen zu können. Gutes Deutsch, besonders Rechtschreibung und Ausdrucksfähigkeit, sind für das Führen der Korrespondenz und bei Verhandlungen erforderlich. Schulabschluss: Abitur, Fachhochschulreife oder Realschulabschluss.

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere deren Menge und Beschaffenheit. Sie organisieren die Entladung der Güter, sortieren sie, lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Dabei achten sie darauf, dass die Waren unter optimalen Bestimmungen gelagert werden.

Im Warenausgang planen sie Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart. Sie stellen Lieferungen zusammen, verpacken die Ware, erstellen Begleitpapiere. Außerdem beladen sie LKWs, bedienen Gabelstapler und sichern die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen.

Erforderlich sind Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt. Um Lagerkennzahlen ermitteln und auswerten zu können, sind die Grundrechenarten sowie Grundlagen der Mathematik unabdingbar. Sicherheit in Rechtschreibung, Satzbau und Ausdruck in Deutsch gehören zu den weiteren Voraussetzungen. Schulabschluss: Haupt- oder Realschulabschluss.

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Fachlagerist/-in
Fachlageristen nehmen Güter an und prüfen anhand der Begleitpapiere die Art, Menge und Beschaffenheit der Lieferung. Sie erfassen die Güter per EDV, packen sie aus, prüfen ihren Zustand, sortieren und lagern sie sachgerecht oder leiten sie dem Bestimmungsort im Betrieb zu. Dabei achten sie darauf, dass die Ware unter optimalen Bestimmungen gelagert werden. In regelmäßigen Abständen kontrollieren sie den Lagerbestand und führen Inventuren durch. Für den Versand verpacken sie Güter, füllen Begleitpapiere aus, stellen Liefereinheiten zusammen und beladen LKWs. Sie kennzeichnen, beschriften und sichern Sendungen. Die Güter transportieren sie mithilfe verschiedener Transportgeräte.

Erforderlich sind Umsicht, Sorgfalt, gute Kenntnisse in Mathematik – beispielsweise zur Ermittlung von Gesamtgewichten oder Raumbedarf von Gütern. Schulabschluss: Haupt- oder Realschulabschluss.

Ausbildungsdauer 2 Jahre

Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration
Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren IT-Systeme und kümmern sich als interner Dienstleister im eigenen Haus um die Probleme der Anwender und deren IT-Systeme. Sie richten diese Systeme entsprechend den Anforderungen ein und betreiben und verwalten sie. Dazu gehört auch, dass sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch und unter Einsatz von Experten- und Diagnosessystemen eingrenzen und beheben. Daneben erstellen sie Systemdokumentationen und führen Schulungen für die Benutzer durch.

Erforderlich sind eine gute Grundbildung, logisches Denkvermögen, gute Konzentrationsfähigkeit, Interesse an Mathematik, gute Englischkenntnisse, Lust im Team, aber auch selbständig zu arbeiten, Neugier für neues, Flexibilität, sowie Mobilität, Spaß an der Arbeit mit dem Computer und ein technisches Grundverständnis.

Schulabschluss: Abitur, Fachhochschulreife oder Realschulabschluss.

Ausbildungsdauer 3 Jahre

© 2015 www.holtzmann.net